Start Organisation Zusatzangebote

Zusatzangebote

Heilpädagogisches Voltigieren: 

Jeden Montagvormittag fährt eine Förderklasse mit einem Kleinbus nach Hubertendorf auf den Alexanderhof in den Verein „Club Cheval“ zu Frau Irmgard Kronsteiner.

„Heilpädagogisches Voltigieren ist eine heilpädagogische Maßnahme, bei der mit Hilfe eines speziell ausgebildeten Pferdes eine individuelle Förderung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen stattfinden kann.“

Pro Vormittag entstehen den Eltern Kosten von € 3,--. Die weiteren Kosten übernimmt der Förderverein ASO-SPZ Ybbs.

 

Klangpädagogik:

Jede zweite Woche kommt an einem Vormittag die Sozialpädagogin Manuela Kainz, die auch in Klangpädagogik ausgebildet ist, an unsere Schule, um mit den Kindern zu arbeiten.
Sie arbeitet mit tibetanischen Klangschalen.


„Klangschalen sind Instrumente, die in der pädagogischen Arbeit als Medium für Menschen mit Defiziten, als Hilfe zum ganzheitlichen Wohlbefinden, wunderbar eingesetzt werden können. Sie ermöglichen Kommunikation auf nonverbaler Ebene.“

Die Kosten übernimmt zur Gänze der Förderverein ASO-SPZ Ybbs.

 

 

 

Snoezelen:

Snoezelen ist eigentlich ein Kunstwort, das sich aus zwei holländischen Verben zusammensetzt und mit „Schnuppern“ und „Dösen“ übersetzt wird. Entwickelt wurde dieses Konzept Ende der 70er Jahre in den Niederlanden. Das Prinzip von Snoezelen ist die Reizeindämmung zum Zwecke der Entspannung in speziell ausgestatteten Räumen. Dabei werden jeweils nur bestimmte Sinne angesprochen. Snoezelen stellt Entspannung in den Mittelpunkt, nicht Förderung oder Therapie. Es geht nicht um Leistung, sondern um Geschehen lassen, das Motto lautet: „Du musst nichts tun.“ Individuelle Bedürfniserfüllung steht im Vordergrund. Das Spiel der Sinne wird durch eine abgestimmte Kombination von Lichteffekten, Musik, Vibration, taktiler Stimulation und Aromatherapie individuell erlebbar.
Zwei Stunden wird jede Woche Snoezelen angeboten. Die Klassenlehrer benützen auch individuell das „Paradies“, unseren Snoezelenraum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergotherapie:

Die Ergotherapeutin Frau Isolde Fehringer bietet Donnerstag und Freitag im Bewegungsraum des SPZ Ybbs Ergotherapie an.

Ergotherapeutische Maßnahmen verbessern und unterstützen eingeschränkte Bewegungsabläufe. Es findet eine Förderung im psychischen Bereich statt, die Entwicklungs-, Lern- und Wahrnehmungsförderung bei Kindern wird unterstützt. Ergotherapeuten versuchen, das Kind in seiner gesamten Lebenssituation zu erfassen, sie stimmen somit die Behandlung auf diese ab. Daher wird in der Ergotherapie mit Eltern, Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen und anderen Bezugspersonen sehr stark zusammengearbeitet.

Ergotherapie ist nur nach ärztlicher Verordnung möglich. Die Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten.

 

Beratungslehrerin:

Die Aufgabe einer Beratungslehrerin ist die Unterstützung von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern in schulischen und persönlichen Problemsituationen und die gemeinsame Suche nach Lösungen.
Beratungslehrerinnen tragen zum Verstehen, zur Abklärung und zur Entschärfung von Konflikten bei.
Sie bringen Menschen wieder ins Gespräch.

 

Psychologin:

Die klinische Kinder- und Jugendpsychologin, Frau Mag. Nina Garnweidner, arbeitet 2 Stunden in der Woche an der Schule. Sie unterstützt SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern in schulischen und persönlichen Problemsituationen.

Clearing:

Clearing ist ein Angebot für Jugendliche am Übergang Schule – Beruf. Das Ziel ist, berufliche Perspektiven für Jugendliche aufzuzeigen. Es soll dabei helfen, realistische Entscheidungen für die berufliche Zukunft zu treffen. Clearing dient auch zur Abklärung vor einer integrativen Berufsausbildung.

Was passiert bei Clearing:
•    Gespräche mit Jugendlichen, Erziehungsberechtigten, LehrerInnen
•    Herausfinden der individuellen Interessen und Fähigkeiten
•    Kennen lernen von Berufen und deren Anforderungen
•    Praktika in verschiedenen Berufen
•    Aufzeigen beruflicher Perspektiven durch Information über Ausbildungen, Arbeitsplätze, Projekte, Kurse, …
•    Erstellung eines persönlichen Karriere- und Entwicklungsplanes